Direkt zum Inhalt springen
 

Archiv

 

Kategorien

  • Keine Kategorien

Verantwortlich für den Inhalt:

Liste Bürgerbeteiligung und Umweltschutz Tuttlingen (LBU)

Martina Gröne
Werenwagstr. 4
78532 Tuttlingen
Tel: 07461/9007300

Email: grnemartina add googlemail.com

Die Informationen, die Sie auf diesem Internetauftritt vorfinden, wurden nach bestem Wissen und Gewissen sorgfältig zusammengestellt und geprüft. Es wird jedoch keine Gewähr - weder ausdrücklich noch stillschweigend - für die Vollständigkeit, Richtigkeit, Aktualität oder Qualität und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen übernommen. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen. Nennungen von Adressen stellen nur eine Sachinformation und keine Empfehlung dar.

Internetseiten dritter Anbieter / Links

Diese Internetseite enthält auch Links oder Verweise auf Internetauftritte Dritter. Diese Links zu den Internetauftritten Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten durch den Herausgeber dar. Es wird keine Verantwortung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Internetauftritte übernommen und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, die aus der Nutzung - gleich welcher Art - solcher Inhalte entstehen. Mit den Links zu anderen Internetauftritten wird den Nutzern lediglich der Zugang zur Nutzung der Inhalte vermittelt. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und für Schäden, die aus der Nutzung entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde.

Lizenensierung der Inhalte
Die Inhalte dieses Webangebots sind nach Creative Commons 3.0 (Share Alike, Weitergabe unter gleichen Bedingungen und Namensnennung) lizenziert. Bei der Weiternutzung von Texten oder Bildern ist ein Link auf www.lbu-tuttlingen.de zu setzen, die LBU Tuttlingen als Quelle anzugeben sowie auf die Creative Commons-Lizenz zu verweisen. Davon ausgenommen sind ausdrücklich Zeitungsartikel, die als solche gekennzeichnet sind (z.B. mit dem Hinweis “im Gränzboten erschienen”), und an denen die jeweils genannte Zeitung das Urheberrecht behält. Die verwendeten Bilder stehen allesamt unter Creative Commons oder sind gemeinfrei. Von Creative Commons 3.0 abweichende Lizenzierungen können auf den entsprechenden Seiten dieses Webangebots vermerkt sein.

  1. Thorsten schrieb am 7. September 2009:

    schaue doch immer gerne hin und wieder bei Euch rein.. Lieben Gruss T

  2. Thorsten Maier schrieb am 17. Januar 2010:

    Guten Start ins Neue Jahr 2010!

  3. Nina Picasso schrieb am 20. Mai 2010:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    mein Name ist Nina Picasso und ich bin Stuttgarterin.

    Es geht um Stuttgart 21. Wie ich erfreut lesen durfte, sehen Sie auch große Gefahren wegen Stuttgart 21.Mir allein würde schon das einzige Argument gegen diesen “Wahnhof” reichen: Haltezeiten der Nahverkehrszüge eine Minute und der Fernzüge zwei Minuten! Absolut unrealistisch!
    Dazu nicht ausreichende Kapazitäten und extrem störanfällig. Und das bei täglich 270000 Pendlern und 30000 Durchreisenden! Dazu kommen natürlich sehr viele andere Gründe.
    Hier hilft nur gemeinsam kämpfen, sich vernetzen. Wir versuche gerade, auch Bürgerinitiativen ins Boot zu holen, denn nur die Stuttgarter alleine schaffen es nicht.
    Wir haben das Bündnis Kopfbahnhof 21, darin auch die Parkschützer. ( http://www.kopfbahnhof21.de und http://www.parkschuetzer.de)
    Ich denke, wichtig ist, dass sie vor Ort Aktionen machen und Informationen verteilen. Es muss immer bekannter werden, was die Auswirkungen sind.
    Ganz wichtig: am 10. Juli findet in Stuttgart eine landesweite Demonstration gegen Stuttgart 21 statt. Es müssen auch viele von den Landkreisen kommen, um den Protest deutlich zu machen!
    Mobilisieren Sie die Menschen. Vielleicht kriegen Sie viele zusammen, auch mit Presse.Es kommt sehr gut, wenn viele mit Extrabussen kommen.

    Wir hoffen auf Ihre Hilfe
    Gemeinsam sind wir stark!
    Viele Grüße und oben bleiben (Slogan der Kopfbahnhoffreunde)

    Nina Picasso

  4. Thomas Kölschbach schrieb am 4. August 2011:

    Hallo liebe Verantwortliche dieser Homepage,

    wann wird eigentlich mein Kommentar zur K21 - Ausstellung eingestellt?

    Sonnige Grüße
    Thomas Kölschbach

RSS-Feed für Kommentare dieses Beitrags.

 

eine Site des:
meinsbh.de Netzprojekt